NEUES



Die Kinder in der Ferienbetreuung durften eine Woche mit den Waldrittern gemeinsam Abenteuer erleben. Mehr dazu gibt es hier.


Schon wieder ist ein Schuljahr vergangen. Das haben wir mit der gesamten Schulgemeinde und vielen Eltern der Viertklässler in der Turnhalle gefeiert: Neben Gesang und Tanz, gab es wie immer einen Rückblick in Bildern. Als Überraschungsgast durften wir Frau Lipke begrüßen. Wir mussten uns leider auch von verschiedensten lieben Menschen verabschieden: Frau Dornhöfer geht in den wohlverdienten Ruhestand. Frau Schweizer hat eine Festanstellung an einer anderen Schule. Die Zeit unser Praxissemesterstudentinnen Frau Henrichs und Frau Wolters an unserer Schule ist leider vorbei und sie gehen wieder zurück an die Uni. Einige Schulassistenten verlassen ebenfalls die Schule. Zum Schluss sind noch unsere 60 Viertkässler zu nennen, von denen wir uns durch unseren traditionellen "Rauswurf" verabschiedet haben. Wir wünschen ALLEN einen guten Start in den nächsten Lebensabschnitt.  Hier gibt es noch mehr Bilder.


Unser erster "Lauf gegen den Hunger" war ein voller Erfolg. Wie anstrengungsbereit doch unsere Schüler*innen sind: Wirklich jeder hat sein Bestes gegeben, und das für eine gute Sache. Insgesamt wurde in 2.478 Runden à 400 Metern - also in über 990 Kilometern -  ein unfassbarer Spendenbetrag von 8.869,40 € "erlaufen". Ganz großen Dank an alle Läufer und Spender!!!

Hier gibt es noch mehr Fotos.


Ein Jahr lang haben wir Kinder von der Hörbuch AG mit Hilfe von Gunnar und Anne an unserem Hörbuch gearbeitet. Zuerst haben wir eine eigene Geschichte geschrieben und dazu Bilder gemalt. Danach ging es ans Vertonen. Alle haben gelesen und Geräusche aufgenommen. Wir sind stolz auf das Ergebnis und  alle Klassen haben von uns das Buch und ein Hörbuch geschenkt bekommen. Damit auch alle anderen sich das Hörbuch anhören und das Buch lesen können, hat Frau Grüne euch diesen Link eingerichtet. Wir wünschen euch viel Spaß damit!

Hier kann man sich das Hörbuch anhören.

Hier kann man sich das Buch zum Hörspiel anschauen.


Download
Elternbrief_Sommer4er.pdf
Adobe Acrobat Dokument 169.2 KB


Fußballturnier der OGS

12 Schulen haben dieses Jahr an diesem Turnier teilgenommen. Mitmachen durften Kinder aus dem 3. und 4. Schuljahr. Gemeinsam fuhr unsere Mannschaft nach Weidenau zur Glückauf Kampfbahn. Sie haben in der Vorrunde 4 mal gewonnen und kein Gegentor erhalten. In der nächsten Runde haben sie zwei Mal gewonnen und ein Unentschieden kassiert. Aufgrund der vielen Tore und Punkte durfte unsere Mannschaft dann ins Finale einziehen. Erst nach dem Elfmeterschießen gegen die Mannschaft aus Eiserfeld stand fest:   Die Mannschaft der Montessorischule Siegen ist der Turniersieger! Im gesamten Turnier haben sie nur ein Gegentor bekommen. Herzlichen Glückwunsch zu diesem verdienten Sieg!




Warum dieser Bereich unserer Schule abgesperrt wurde, erfahrt ihr hier. Viel Spaß beim Schauen.


Für die Eltern der neuen Erstklässler

Download
Brief zur Einschulung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 45.4 KB


Die neue Ausgabe des "Lindenblatts" gibt es nun auch hier online. Viel Spaß beim Lesen!


Aktion saubere Landschaft: Am 21.03.2018 hieß es, wie jedes Jahr, Handschuh an, Mülltüten griffbereit und los geht`s. Drei Klassen haben sich an der Aktion beteiligt. Hier erfahrt ihr mehr!


Der 12. März ist der "Pflanz-eine-Blume-Tag". Alle Kinder und Erwachsenen unserer Schule durften insgesamt 240 Pflanzen rund um die Schule einpflanzen. Seht selbst!


Am Donnerstag traf sich der Förderverein unserer Schule zur Jahreshauptversammlung. Fast der ganze Vorstand musste neu gewählt werden, da  die Kinder der bisherigen Vorstandsmitglieder im Sommer auf die weiterführende Schule wechseln.

Hier das Ergebnis der Wahlen:

1. Vorsitzende: Frau Janusch

2. Vorsitzende: Frau Eich

Kassenwart: Herr Hellmann

Schriftführerin: Frau Feldbausch

Vielen lieben Dank für Ihre Bereitschaft die Schule aktiv zu unterstützen. Wir, das Kollegium, freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Ganz herzlich danken möchten wir an dieser Stelle dem "alten" Vorstand für seine geleistete Arbeit, seine guten Ideen und die tolle Unterstützung. Schön, dass sie den "neuen" Vorstand bis zu den Sommerferien noch unterstützen wollen

Ohne den Förderverein gäbe es keine Kuchenbuffets bei der Einschulungs- und der Abschiedsfeier und bei Schulfesten. Ebenso müssten die Kinder auf den Besuch des Nikolauses verzichten. In den Pausen hätten die Kinder nichts zu spielen, denn in regelmäßigen Abständen werden Spielgeräte für die Pause und Materialien für die Klassen gekauft. Für dieses Schuljahr plant der Förderverein noch einen Ausflug für die ganze Schule. All das ist nur durch die Arbeit des Fördervereins und durch Mitglieder möglich.

Bitte werden Sie, wenn Sie es noch nicht sind, Mitglied im Förderverein und unterstützen Sie diese Arbeit. Es kommt Ihrem eigenen Kind zugute.

Wenn Sie Fragen zum Förderverein haben oder den Förderverein unterstützen wollen, können Sie mit Frau Janusch dirket Kontakt aufnehmen: foerderverein.montessorischule@gmail.com

Download
Beitrittserklärung Förderverein.pdf
Adobe Acrobat Dokument 93.0 KB
Download
Flyer Förderverein.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.9 MB

Im Rahmen der ersten Kinder- und Jugendbuchbiennale, die in der Stadtbücherei Siegen zur Zeit stattfindet, besuchte heute, am 21.02.2018, der Kinderbuchautor Rüdiger Bertram die Kinder der Bären- und Wunderlandklasse. Er las aus seinen Büchern "Frieda Kratzbürste" und "Stinktier & Co" vor und alle Kinder hörten gebannt zu. Am Schluss gab es jede Menge Autogramme. Weitere Bilder hier!


Die erste Kinder- und Jugendbuchbiennale Siegen wurde eröffnet und unsere Wilden Wölfe waren mit dabei. In der Westfalenpost ist ein Artikel von der Eröffnung zu lesen. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Sehr empfehlenswert!


Hier könnt ihr sehen, wie wir in der Schule gefeiert haben.


Zeitungsartikel entnommen aus der Siegener Zeitung vom 03.02.2018. Wir danken Claudia Irle-Utsch für ihren Besuch.


Die neue Ausgabe unserer Schülerzeitung "Lindenblatt" ist da. Hier kommt man zur ganzen Ausgabe. Viel Spaß beim Lesen wünscht das Redaktionsteam!

Das "Lindenblatt" wird kostenlos an alle Menschen unserer Schule  verteilt. Um zukünftige Ausgaben auch weiter in ansprechendem Farbdruck  gestalten zu können, bitten wir um finanzielle Unterstützung. Im  Postfach von Frau Grüne ist Platz für viele nette Rückmeldungen:  Piratenklasse@web.de

 

 

 


Unser Schulleiterin Frau Lipke wurde heute im Rahmen unserer Schulweihnachtsfeier von den Kindern des Kinderparlaments verabschiedet. Diese hatten die Idee, dass alle Kinder und Erwachsenen der Schule gute Wünsche für Frau Lipke, ihren Mann und die Zwillinge, die im neuen Jahr zur Welt kommen sollen, aufschreiben sollen.

Alle Wünsche stecken nun in dem "goldenen Bauch".

Frau Lipke hat sich riesig gefreut.


Am 6.12.2017 war er wieder so weit. Hoher Besuch kündigte sich an. Seht selbst!


Am 1. Dezember wurden in der ganzen Schule wieder gebastelt. Schöne Dinge sind dabei wieder entstanden. Schaut selbst!


Am 30.11.2017 hieß es das erste Mal im Familienzentrum "In der Weihnachtsbäckerei". Die Veranstaltung war ein voller Erfolg. Mehr davon kann man hier sehen.



Ganz Siegen war wegen des Brandes unter der HTS in Aufregung. Das haben wir auch in der Schule gespürt. Wegen des Gestanks draußen durften unsere Schulkaninchen ausnahmsweise ins Schulgebäude. Sie fanden das klasse! 


Zeitungsartikel aus der Siegener Zeitung vom 25.09.2017


Das Schulfest zur Namensänderung war ein voller Erfolg. Vielen lieben Dank an alle, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.

Hier gibt es schon mal die ersten Fotos.


Mitte September sind Untermieter in unsere Schule einzogen. Wer dazu mehr erfahren will, muss hier klicken!


Bei bestem Sonnenschein haben sich 27 Kinder aus dem 4. Schuljahr zum MINT-Tag vor dem Kreishaus aufgemacht. Hier wurden neben Lego Education, das Galileo-Fernrohr sowie ein schwimmendes Holzschiff von den Kindern erbaut. Der Abschluss gestaltete die Science-Show-AG des Gymnasiums Stift Keppel, bei der von Flaschengeistern bis Feuerspuckern fast alles dabei war.

Hier gibt es noch mehr Fotos.


Zu Fuß zur Schule

1. Tag: 10 Kinder treten den Weg zur Schule an.

2. Tag: Trotz Regen gehen 7 Kinder gemeinsam Richtung Schule. Besonders toll ist, dass zwei Kinder, die nicht im Schulbezirk wohnen, zum Startpunkt gefahren werden und dann mitlaufen. Vielleicht folgen noch mehr diesem Beispiel. Auf der Hälfte komme noch 5 weitere Kinder dazu. Wie viele Kinder werden es morgen sein?

3. Tag: Schade, keine Steigerung.

4. Tag: 15 Kinder!!!

5. Tag: 19 Kinder!!! Ist diese Zahl nächste Woche noch zu toppen?

6. Tag: Oh je, nur 7 Kinder!